Unboxing:
MyFishingBox ProBox #4 2016

Vorwort

Bite-Time.de hat beim Voting auf Havelritter.de gewonnen und packt die nächste MyFishingBox Probox aus!Marco, der umtriebige Havelritter, veröffentlichte einen Unboxing-Artikel zur MyFishingBox ProBox #3 2016 und startete damit ein sogenanntes „Blogstöckchen“. Laut Stefan Weidele ist die Definition des „Blockstöckchens“ wie folgt zu beschreiben:

Ein Blogstöckchen ist eine Aktion mit dem Ziel Blogs und Blogger besser miteinander zu vernetzen, und dabei ein bestimmtes Thema gemeinsam zu bearbeiten.

So ein Event, welches uns Blogger verbindet und damit die Fishing Community stärkt, ist natürlich auch für mich eine willkommene Sache und ich werde natürlich mein Bestes geben, für euch ein gelungenes Unboxing zu präsentieren. Was die MyFishingBox angeht bin ich total gespannt! Natürlich kannte ich die Website und das Produkt schon, denn Andreas – der Gründer und damit die Hauptperson hinter MyFishingBox.com – weiß wirklich wie Marketing funktioniert. Dabei kommt er sehr sympathisch und authentisch herüber und liefert uns ein Fishing-Accessoire, welches es so in Deutschland noch nicht gab.

Viel Spaß beim Lesen des Unboxing-Artikels!

Das Unboxing beginnt

Eigentlich wollte ich für die einzelnen Artikelbilder der Probox raus an einen See, aber das Wetter macht mir einen Strich durch die Rechnung. Hier regnet es seit Freitag bei nahe ununterbrochen und bis zum nächsten Gewässer sind es immerhin fast 40km. Deswegen müsst ihr euch mit Bilder aus meinem Wohnzimmer zufrieden geben 🙂 … Aber es gibt schlimmeres, denn wie war das? „Ein schöner Boden, kann auch entzücken!“ … Ne – so heißt es ganz sicher nicht.

Wie auch immer – kommen wir nun zum Produkt:

D A T E N B L A T T
Hersteller: MyFishingBox.com
Produkt: Probox
Erwerb: einzeln oder im Abo
Ausgabe: #4 2016
Preis: ab 24,95 Euro (Quelle: MyFishingBox.com – Stand: 17.04.2016)
Inhalt dieser Probox:
Köder #1: Moby Softbait Grunder + Owner Jigkopf
Köder #2: Fish Arrow Flash J Huddle 4 + Nail Bomb Jig
Köder #3: Konger Big Tail Twist + Offset Haken + Mister Finesse Blades
Köder #4: Moby Racker Shad 17cm + VMC Jigkopf 6/0
JDM Bait: Duo Realis Shinmushi
Sonstiges: Anschreiben, Flyer, Broschüre, 10€ Nippon-Tackle.de Gutschein,
10 MFB-Punkte, Stickers und Süßes

Die ProBox #4 2016

Die ProBox ist die neuste Art der „MyFishingBoxen“ und stellt laut Website eine Weiterentwicklung der Raubfischbox dar. Je mehr man das Hobby Angeln ausübt, desto spezieller werden die Anforderungen an das eigene Tackle – was natürlich auch für Köder und Methoden gilt. Genau hier setzt die Probox an: Köder für Spezies und Pros – oder einfach Angler, die etwas Neues oder Besonderes ausprobieren wollen.
Als Fan des gepflegten Spinnfischens und des Baitcastings verschlägt es einen früher oder später unmittelbar ins Land der aufgehenden Sonne = JAPAN. Um das JDM-Tackle besteht ein Hype in den letzten Jahren, welcher auch Auswirkungen auf die MyFishingBox hat. Deswegen beinhaltet jede ProBox einen Japan-Hardbait der 20€-Aufwärtsklasse. Überschneidungen mit der Raubfischbox sind möglich – insbesondere bei den Softbaits. Während in der Raubfischbox allerdings standard Jigköpfe des Herstellers VMC enthalten sind, bekommt man als ProBox-Abonnent hochwertige Owner oder Maruto Jigköpfe. Zusammenfassend gilt es allerdings hervorzuheben, dass es sich bei der ProBox um eine individuell befüllte Box handelt.

Öffnet man die aktuelle ProBox #4 findet man als erstes das Anschreiben:

Grüß Dich lieber ProBoxer! […]

Nach der netten Begrüßung wird jeder Köder, also der komplette Box-Inhalt, im wesentlichen vorgestellt. Am Ende findet man eine komplette Auflistung des Lieferumfangs und Grüße von Andreas.

Gefolgt wird das Anschreiben von einer Broschüre zu den Moby-Softbaits (auf deutsch und englisch), welche gleich doppelt in dieser ProBox enthalten ist. Man erfährt ziemlich interessante Punkte über die Baits, welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Die Moby Gummiköder werden ausschließlich mit einem Weichmacher hergestellt, welcher auch bei der Medizin und Babypflege zum Einsatz kommt, d.h. er ist laut Hersteller unbedenklich für die Natur. Die Köder sind extrem haltbar und sollen selbst schärfsten Hechtzähnen lange stand halten. Sie verfügen desweiteren über einen Hakenkanal für eine erleichterte Montage und sind nicht gefettet oder in Lockstock getränkt. Auch interessant – ich zitiere: „durch kurzes aufkochen in Wasser erreicht ein Moby innerhalb von Sekunden seine ursprüngliche Form, falls er sich einmal verfomt hat“. Mein Eindruck zu den Ködern schildere ich euch weiter unten.

Ebenfalls in der Box: ein 10€ Gutschein von Nippon-Tackle.de, welchen man immer gebrauchen kann, denn die Jungs haben so viel geiles Tackle. Ein Flyer zu den neuen Lieblingsködern Dekor FireTiger, sowie ein Flyer zu den Tackle-News vom Hersteller Jenzi. Zu guter Letzt sind verschiedene Aufkleber und zwei Lollis enthalten.

#1 Moby Softbait Grundel

Kommen wir jetzt zum ersten Köder – dem Moby Softbait im Grundeldekor. Dabei handelt es sich um ein extrem naturgetreues Imitat einer Grundel, welches mit viel Liebe zum Detail entwickelt und gegossen wurde. Der 9cm lange, braune Gummiköder mit grünem und schwarzem Glitter beflockt, verfügt über Flossen und einen 3-fach gegabelten Schwanz, welche sicherlich für starke Verwirbelungen unter Wasser sorgen.
Zur leichteren Montage verfügt der Köder über einen vordefinierten Hakenschaft mit welchem die Montage des mitgelieferten Owner Jigkopfs wirklich easy ist. Richtig montiert schaut der Hakenbogen zwischen den beiden Rückenflossen heraus. Der Köder eignet sich für jedes Gewässer, in dem die Grundel mittlerweile zuhause ist. Aber auch an „grundelfreien“ Gewässer sicherlich einen Versuch wert!

#2 Fish Arrow Flash J Huddle

Beim zweiten Bait handelt es sich um den Flash J Huddle vom japanischen Hersteller Fish Arrow. Geliefert in der 4 Inch Variante und im Green Pumpkin / Silver Dekor, wenn mich meine Augen nicht täuschen. Muss man über die Fängigkeit des Flash J in egal welcher Version noch sprechen? Ich glaube nicht! Der Köder ist durch sein sehr reales Baitfish-Design ein Zander- und Barschmagnet. Der Huddletail ist dabei ein Low-Action-Shad und kommt vor allem in den warmen Monaten zum Einsatz. Das Highlight des Köders ist eine eingearbeitete, stark reflektierende Folie, welche den extra Reiz ausmacht. Man kann den Flash J an vielen verschiedenen Rigs anbieten: egal ob Drop-Shot, Texas- & Carolina oder klassisch am Jigkopf. Hier hat Andreas eine sogenannte „Nail Bomb“ vorgesehen, also einen Jigkopf, welchen man offset anködern kann. Dadurch hat man weniger Hänger und kann den Flash J sogar „weedless“ anbieten, um ihn direkt in stark bewachsenen Gewässerzonen zu präsentieren.

Achtung bei der Montage des Jigkopfes oder Offset-Hakens! Wegen der Holo-Folie ist es nicht ganz einfach den Haken zu montieren. Es ist ein bisschen Fingerspitzengefühl gefordert. Entweder a) nur nose-hooked anködern oder b) seitlich an der Folie vorbei – verwendet nach Möglichkeit dünn drahtige Haken.

Mehr Infos zum Fish Arrow Flash J Huddle und der Flash J Familie gibt es übrigens bei Kumpel Marco:

#Havelritter.de – Die Flash-J Übersicht
#Havelritter.de – Der Flash-J Huddle

#3 Konger Big Tail Twist „Offset-Blade-Tuned“

Köder Numero #3 aka Big Tail Twist vom polnischen Hersteller Konger, welcher von meinem Freund und Partner Sean Perez über ClickBaits.de vetrieben wird, ist ein Softbait mit einem – wie der Name schon sagt – sehr großem Twisterschwanz. Der goldene Shad mit viel Glitter kann als Trailer am Texas- oder Carolina Rig gefischt werden, sowie mit einem beschwerten oder unbeschwerten Offset-Haken. Als Tuning-Beilage gibt es die Mister Finesse Blades. Einfach vor dem durchstechen des Offset-Hakens durch den Köder am Haken befestigen und loslegen. Zusammen mit der schon recht ausgeprägten Aktion des Gummiköders ist das der Overkill an Druck unter Wasser, welcher sicherlich auch den letzen Räuber aus seinem Versteck zwingt und zum Anbiss überredet!

#4 Moby Racker Shad

Der letzte Softbait ist der Moby Racker Shad. Hierbei handelt es sich um einen massiven, äußerst robusten Action-Shad mit sehr großem Schwanzteller. Es hat mich ein bisschen Kraft gekostet den 6/0er VMC Jigkopf durch den Gummi zu drücken, ohne den Köder komplett krumm aufzuziehen. Dank des vorgestochenen Hakenkanals ging es dann letzten Endes aber doch. Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich bei dem 16cm langen, grün-weißen Köder um einen Großhechtkiller. Leute die mich kennen wissen, dass ich normalerweise nicht mit so riesigen Latschen losziehe. Sobald ich aber meine erste Großhecht-Baitcastcombo besitze, werde ich den Racker Shad sicherlich mal durch die Krautfelder ziehen 😉 …

JDM Bait – der Duo Realis Shinmushi

Der Japan-Hardbait, welcher in jeder ProBox das Highlight ist, heißt in der Ausgabe #4 2016 Duo Realis Shinmuschi und stellt ein Wasserinsekt dar. Also um ganz ehrlich zu sein – die Muschi 😀 wäre wahrscheinlich ein Köder, den ich mir im Laden nie kaufen würde. Aber genau dass ist ja auch das coole an einem MyFishingBox-Abo -> man kommt an ausgefallene Köder, die man entweder nicht auf dem Schirm hat oder welche man sich ansonsten wahrscheinlich nicht anschaffen würde. Der ca. 4cm lange Topwater Bait ist sehr detailliert und äußerst hochwertig verarbeitet. Krasses Teil – zur Führung und dem Einsatzzweck am Besten mal Youtube schauen:

# Fishing with DUO #41

Das war’s!

Wir sind am Ende des MyFishingBox ProBox #4 2016 Unboxing – ich hoffe es hat euch gefallen! Danke an Andreas von MyFishingBox.com für die ProBox und die zwei Boxen (UL & Raubfisch) für das BiteTime-Gewinnspiel – bist ein Guter! Danke auch an Marco, der BiteTime beim Blockstöckchen ins Spiel gebracht hat!

Anbei noch weitere Bilder zum Unboxing im Media-Karussell:

Das ProBox Blockstöckchen

Wie oben bereits erwähnt ist dieses Unboxing Teil des Blockstöckchens zur MyFishingBox, welches der Havelritter gestartet hat. Der nächste Blogger, der dann die MyFishingBox #5 2016 vorstellen wird ist Lui von Angel-Kniffe.com, welchen ihr ja auch aus der Link-Partnerschaft kennt.

Dann wünsche ich Lui viel Spaß beim nächsten Unboxing und ihr seit bitte so nett und besucht Angel-Kniffe.com, sowie alle anderen Blogs die beim Stöckchen mitmachen! In diesem Sinne auf eine gute Nachbarschaft und ein Hoch auf die Community 😎 …

MyFishingBox Unboxing ProBox #5 2016 – Auf Angel-Kniffe.com

Das MyFishingBox-Gewinnspiel

Wie angekündigt wird es ja ein Gewinnspiel geben! Ich verlose 2x die MyFishingBox – einmal die „Ultraleicht-„ und einmal die „Raubfisch-“ Box an meine Leser. Was ihr tun müsst erfahrt ihr in den nächsten Tagen unter diesem Link und auf der Facebookseite von BiteTime.

Zum Gewinnspiel

2017-01-13T10:41:11+00:00

About the Author:

Marc Kümmel
Marc Kümmel, geboren am 27.12.1988 in der 5-Täler-Stadt Geislingen, wurde das Angeln praktisch in die Wiege gelegt und er ist noch heute voller Tatendrang dabei, sämtlichen Schuppenträgern dieser Welt nachzustellen ;-) !

13 Comments

  1. Andreas 1. April 2016 at 22:28 - Reply

    Mega, da freu ich mich drauf 🙂

  2. Marco 17. April 2016 at 23:57 - Reply

    Na Hossa Marc,

    schick geworden, schön strukturiert und wieder mal ordentlich Tackle in der ProBox. Da hat der Affe ja richtig was zu glotzen. NICE!

    Mit den besten Grüßen von Nebenan,
    Marco

    • Marc Kümmel
      Marc Kümmel 18. April 2016 at 20:17 - Reply

      Danke Marco 🙂
      Ja die Box ist prall gefüllt mit feinstem Tackle – lohnt sich!

      Grüße an die Havel

  3. Pat 18. April 2016 at 13:22 - Reply

    Cooler Artikel !…bin gespannt aufs Gewinnspiel =)

  4. Dennis Knoll 18. April 2016 at 21:32 - Reply

    Toller Artikel und sehe ausführlich 🙂

  5. Stone 20. April 2016 at 18:35 - Reply

    Sauber reviewed, obwohl die Natur draußen bleiben musste! Schön strukturiert… So wie ich es gerne hab 🙂 grundlegend wieder mal eine Top- Geschichte! ciao stone

    • Marc Kümmel
      Marc Kümmel 21. April 2016 at 7:55 - Reply

      Vielen Dank für das Lob Stone!
      Ich geb mir Mühe 🙂 .

  6. Claus 6. Mai 2016 at 13:20 - Reply

    Tolle Vorstellung, und natürlich Haut Andreas nur das Beste vom Besten rein in die Boxen, Die Muschi 😉 ist schlicht weg der Hammer, und wer das Video dazu gesehen hat, weiß warum!! Ich kann jedem nur die MyFishingBoxen empfehlen, egal ob Ultra Light, Pro Box, Karpfen Box, Zubehör Boxen, jeder bekommt hochwertige Köder die mit Liebe ausgesucht und zusammen gestellt sind!!

  7. […] BiteTime – #4/2016 […]

  8. […] Bite-Time Unboxing ProBox #4 […]

  9. […] Unboxing ProBox #3 Bite-Time Unboxing ProBox #4 Angel-Kniffe Unboxing ProBox #5 Barsch-Junkie Unboxing #6 Rhein-Bootsangeln Unboxing #7 City-Angler […]

  10. […] gibt es hier einen Link zu den Unboxings der MyFishingBox Pro Box #3 2016 vom Havelritter und der MyFishingBox Pro Box #4 2016 von Bite […]

Leave A Comment